Yolates Training in Norderstedt

sylvie-pilates-vor-bergen

Was bringt Yolates?

Pilates Position Sylvie Rether

Wir trainieren auf den Matten in Rücken-, Bauch- und Seitlagen oder im Stehen oder Sitzen. Es gibt verschiedene Trainingsgeräte wie die Pilates-Softrollen, Pilates-Ringe oder Gewichte, die wir je nach Bedarf einsetzen. Bevor du in eine der offenen Gruppen einsteigst, kannst du gern dich gern telefonisch oder über meine Mailadresse trainer@yolates.de melden.

Pilates Position auf dem Rücken

Das Pilates-Übungsprogramm verbessert die Beweglichkeit und ist eine sanfte, sehr wirkungsvolle Trainingsmethode, um die Tiefenmuskulatur im Becken, Rücken und Bauch zu aktivieren und zu stärken.

Pilates Position

Was kannst du mit Pilates-Training erreichen? Gute Beweglichkeit, Kräftigung der Muskulatur und damit Schutz vor Verletzungen, Konzentration auf dein Inneres und ein wunderbares und schönes Selbstwahrnehmungsgefühl. Die besondere „Pilates-Atmung“ trainiert deine Atemwege und verbessert die Atemfunktionen.

Yoga Stellung Taube Sylvia Rether

Durch gezielte, langsame Bewegungen dehnst, streckst und kräftigst du deine Muskeln und Sehnen, Gelenke und Bänder; deine Bandscheiben zwischen den Wirbelkörpern werden auf diese Weise mit Nährstoffen versorgt. So verbesserst du deine Haltung und gleichzeitig werden deine Gelenke und Bandscheiben entlastet.

Yoga Position aufschauender Hund

Sanft, achtsam und effektiv trainierst du deinen Körper, so dass du auch im Alter beweglich und fit bleibst. Das Training macht Spaß und Freude und in unseren kleinen Gruppen lege ich Wert auf Individualität und richtige Ausführungen.

Zitat von Josef H. Pilates:
„Ich habe das Programm entwickelt, um die Muskeln und Bänder geschmeidig zu machen, damit Ihr Körper so biegsam wird wie der einer Katze und nicht so muskulös wie der Körper eines Brauerei-Gauls.“

Auch „special needs“ (Personen mit kleinen Einschränkungen z. B. Schulterproblemen, Bandscheibenvorfällen, Knieproblemen, Hüftersatz) sollten sich nicht scheuen, über Pilatestraining nachzudenken. Sprich mit Deinem Arzt oder Physiotherapeuten.

Ich verzichte bewusst auf ein Kontaktformular. Lieber spreche ich direkt oder trainiere mit Euch auf der Matte, anstatt meinen PC auf SPAM zu überprüfen. Ruft mich einfach an oder sendet mir eine EMail.